069 / 173 20 10 70 praxis@drdippe.de

BRUSTVERGRÖßERUNG

AUF EINEN BLICK
BRUSTVERGRÖßERUNG

 

OP-DAUER
1 bis 1,5 Stunden

KOSTEN
ab 4.500 Euro

ANÄSTHESIE
Narkose

KLINIKAUFENTHALT
nur 1 Tag

FADENENTFERNUNG
nach 12 bis 14 Tagen

NACHBEHANDLUNG
3 bis 4 Wochen

GESELLSCHAFTSFÄHIGKEIT
nach 3 bis 5 Tagen

SPORT
nach 4 bis 6 Wochen

Eine Frau möchte mit ihrem Körper zufrieden sein. Durch eine Brustvergrößerung gewinnen Sie nicht nur an Attraktivität, sondern auch psychische Entlastung und mehr Selbstvertrauen.

 

Dr. Dippe - Brustvergrößerung

 

Für Ihr ausführliches und unverbindliches
Beratungsgespräch rufen Sie uns an unter
069 / 173 20 10 70.

Natürlich können Sie auch unser Kontaktformular
nutzen oder uns eine Email senden.

Ein natürliches, beeindruckendes Brustbild

Die zu kleine Brust wird medizinisch als Mikromastie bezeichnet. Sie verursacht keine körperlichen Beschwerden. Jedoch können für die Betroffene daraus Selbstzweifel und Hemmungen resultieren, die oft nie überwunden werden.

Man unterscheidet bei einer zu kleinen Brust zwischen Hypoplasie und Involution: Bei der Hypoplasie bleibt die Entwicklung zu einer normal großen Brust aus.

Die Involution bezeichnet einen frühzeitigen Volumenverlust der Brust, für den besonders lange und wiederholte Stillperioden eine wichtige Rolle spielen. Aber auch schwere Erkrankungen und starke Gewichtsabnahmen können diesen Prozess vorzeitig in Gang setzen.

Ihr individuelles Problem

Schwierigkeiten mit der eigenen weiblichen Identität, Beziehungsprobleme, Minderwertigkeitsgefühl und Depressionen können sich im Zusammenhang mit einer Mikromastie einstellen. Eine Hypoplasie führt bei den betroffenen Mädchen besonders in der spätpubertären Phase zu starken seelischen Belastungen, wenn man sich mit gleichaltrigen Freundinnen vergleicht und die Aufmerksamkeit erster männlicher Freunde erführt.

Die Beweggründe, warum sich eine Frau eine operative Brustvergrößerung wünscht, sind individuell sehr unterschiedlich.

Ihre persönliche Erwartung

Eine Frau möchte mit ihrem Körper zufrieden sein und wird bei einer Mikromastie durch deren Korrektur selbstsicherer und seelisch ausgeglichener wirken. Sie gewinnt nicht nur durch ein weiblicheres Dekolleté an Attraktivität, sondern auch psychische Entlastung und mehr Selbstvertrauen.

Je mehr es gelingt, ein körperliches Defizit erfolgreich zu beseitigen, umso augenscheinlicher wird für die Umgebung die hinzugewonnene positive Ausstrahlung.

Unser Vorgehen

Die operative Brustvergrößerung wird medizinisch als Augmentation der weiblichen Brust bezeichnet und wird grundsätzlich mit Brustimplantaten durchgeührt. Sie erfordert eine Allgemeinnarkose und einen 24-stündigen Krankenhausaufenthalt.

Abhängig von den individuellen Gewebevoraussetzungen erfolgt die Platzierung des Implantats zwischen Brustmuskel und Drüsenkörper oder unterhalb des Brustmuskels. Die Hautschnitte zum Einbringen des Implantates können in der Achselhöhle, am unteren Rand des Warzenhofes und in der Brustumschlagsfalte liegen.

Dr. Dippe hat mit allen drei Verfahren langjährige Erfahrung und verwendet inzwischen überwiegend einen nur 4 cm langen Schnitt in der Unterbrustfalte. Bei intrakutaner Hautnaht ist die kurze spätere Narbe praktisch nicht zu sehen.

Mit dem Einsatz eines Leuchthakens und entsprechender Erfahrung ist ein schonendes, minimalinvasives Operieren möglich, entsprechend einer endoskopischen Technik. Dieses Vorgehen gewährleistet trotz des kurzen Hautschnittes eine optimale Einsicht in das Operationsgebiet und damit die Möglichkeit zur sorgfältigen Blutstillung. Die optimale Platzierung des Implantates und geringe postoperative Schwellung der Brust sind die Folge.

Als Verbandmittel nach dem Eingriff muss ein spezieller BH für einige Wochen Tag und Nacht getragen werden. Im Regelfall sind berufliche Tätigkeiten 7-10 Tage nach der operativen Korrektur wieder möglich. Viele sportliche Aktivitäten können nach vier Wochen aufgenommen werden.

Wir verwenden Brustimplantate des Branchenführers mit einem weichen, kohäsiven Gel-Füllmaterial, die höchsten Qualitätsansprüchen genügen und strengsten Testverfahren unterliegen. Form und Größe werden nach den individuellen Gegebenheiten und Wünschen festgelegt.

Wünschen nach exzessiver Brustvergrößerung muss konsequent entgegen getreten werden, da mit der Wahl übergroßer Implantate das körpereigene Brustgewebe überdehnt wird, was im späteren Verlauf zu ernsten Komplikationen führen kann. Bei kompetenter Planung und Durchführung ist der Eingriff unproblematisch.

SO HABEN ZULETZT PATIENTINNEN IHRE BRUSTVERGRÖßERUNG BEI UNS BEWERTET

Brustvergrösserung (und Korrektur) Erwartung wurde bei weitem übertroffen

Nachdem ich bereits eine Oberlid Korrektur mit überragendem Ergebnis von Herrn Dr. Dippe habe durchführen lassen, (s. Bewertung vom 28.04.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50), entschied ich mich, meine missglückte Brustvergrößerung (hier bin ich auf einen der vielen "Schönheitschirurgen" auf dem Markt reingefallen) von ihm korrigieren und noch etwas vergrößern zu lassen. Auch hier wurden meine Erwartungen bei weitem übertroffen! Meine Brust sieht nun wunderschön und natürlich aus. Ich fühle mich rundum wohl und bin überglücklich!!!!!! Mein Frauenarzt war extrem beeidruckt von dem perfekten Ergebnis. Er sagte, er hätte schon viel gesehen., ABER diese „Arbeit“ sei absolut professionell und ausnahmslos perfekt!!!
Ich wünsche jedem Menschen, der mit irgendetwas an seinem Äußeren unglücklich ist, Herrn Dr. Dippe sein Vertrauen zu schenken und sein Glück in dessen Hände zu legen!!!"
 
Bewertung vom 23.05.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50, Quelle: jameda.de

Wenn Sie schöne Brüste haben möchten, gehen Sie zu Dr. Dippe...

Dr Dippe ist professionell, kompetent und zuverlässig. Er arbeitet nur mit die Fakten, seine langjährige Erfahrung ist gleich zu merken. Er ist direkt und vertrauenswürdig."

Bewertung vom 18.08.2017, privat versichert, Quelle: jameda.de

Realist mit Erfahrung

ich gehöre wohl zu den größten Skeptikern und ein Angsthase bin ich obendrein.
Nichts desto trotz ; meine Entscheidung, meine Brustvergrößerung bei Dr. Dippe durchführen zu lassen bereue ich keinen Moment. Fachlich und handwerklich top.
Kurz nach der Operation panisch dass die Implantate zu gross seien kann ich nach vier Monaten sagen:
genauso will ich meine Brust - natürlich schön und rund. und ganz ohne ! Komplikationen. Tausend Dank dafür!"
 

Bewertung vom 23.02.2017, Quelle: jameda.de